Die Challenge

Jérôme Clementz dominiert erneut die Ischgl Overmountain Challenge 2014

FS_140914_ISCH_PRIZ_7031

Die Ischgl Overmountain Challenge 2014 ist geschlagen und brachte den erwarteten Favoritensieg des regierenden Enduro-Weltmeister Jérôme Clementz aus Frankreich vom Cannondale Factory Racing Team. Mit einer Zeit von 31:14.53 Minuten schaffte er die Titelverteidigung. Auch bei den Damen setzte sich die Niederländerin Anneke Beerten vom Team Specialized Factory Racing trotz technischer Probleme durch. Sie verwies mit einer Zeit von 36:39.63 Minuten die Titelverteidigerin Ines Thoma aus Deutschland auf Platz zwei. In der Masters-Klasse der Herren konnte der Slowene Robert Kordez den Sieg mit einer Zeit von 33:22.35 Minuten für sich verbuchen. Die inoffizielle Europameisterschaft im Endurosport war mit 126 Teilnehmern aus rund 15 Nationen ein voller Erfolg und die perfekte Werbung für den Austragungsort die Silvretta Bike Arena

Die Ergebnisse findet ihr hier: http://ischgl-overmountain.com/wp-content/uploads/2014/09/results_total_ischgl2014.pdf